KLINIKAUFENTHALT
für Patienten

Wahlleistungen

Wahlleistung Arzt (Chefarztbehandlung)
Mit der DRG-Entgeltpauschale bzw. dem Pflegesatz sind sämtliche allgemeinen Krankenhausleistungen abgegolten. Sollten Sie zusätzlich die sogenannte Wahlleistung Arzt vereinbaren, werden die ärztlichen Leistungen von den liquidationsberechtigten Ärzten gesondert berechnet. Für die Berechnung der Wahlleistung finden die Vorschriften der Gebührenordnung für Ärzte- bzw. der Gebührenordnung für Zahnärzte - und die Bundespflegesatzverordnung Anwendung.

Bitte teilen Sie uns dies rechtzeitig, spätestens bei der Aufnahme, mit damit die entsprechenden Vereinbarungen geschlossen werden können.

Unterbringung

Die Klinik Donaustauf bietet den sog. Zweibettzimmerstandard. Dies bedeutet die Unterbringung erfolgt grundsätzlich in Zweibettzimmern. Auf Wunsch können Sie, soweit entsprechende Kapazitäten vorhanden sind, die Unterbringung in einem Einbettzimmer nach Maßgabe der folgenden Leistungsbeschreibung vereinbaren:

Komfortmerkmale: Besucherecke, Kühlschrank, Telefon, eigene Dusche und WC, Komfortbett, Farbfernseher, Rollos, Safe, Erledigung der Aufnahmeformalitäten im Zimmer.

Die Pauschale ist pro Aufenthaltstag – nicht für den Entlassungstag – zu bezahlen.

Die Höhe richtet sich nach dem jeweiligen Entgelttarif.

Patientenaufnahme

Hier findet die verwaltungstechnische Aufnahme statt.
Wir erfassen persönlichen Daten, die wir für den Krankenhausaufenthalt und die Abrechnung benötigen. Aufnahmeformalitäten können Sie auch von einem Ihrer Angehörigen oder Bekannten erledigen lassen. Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Anmeldung:

Elisabeth Lillig
Telefon: 094 03 / 80-258
E-Mail: elisabeth.lillig@klinik-donaustauf.de

Antje Schmidmeier
Telefon: 09403 / 80-257
E-Mail: antje.schmidmeier@klinik-donaustauf.de

Sie erreichen uns von:
Montag - Donnerstag: 07:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr

Patienteninformation von A-Z

Patienteninformation von A-Z

Entlassung

Sobald der Arzt feststellt, dass keine stationäre Krankenhausbehandlung mehr erforderlich ist, werden Sie entlassen. 

Am Entlasstag bitten wir alle Patienten, die gesetzlich versichert sind, sich bei der Informationsstelle zu melden, um ihre Zuzahlung für den stationären Aufenthalt zu leisten (derzeit maximal 28 Tage pro Kalenderjahr je 10 Euro). Sie können bar oder per Bankeinzug bezahlen.

Haben Sie ein Telefon angemietet, so geben Sie bitte Ihre Telefonkarte am Automaten in der Eingangshalle wieder zurück. Mit der Abmeldung am Automaten erhalten Sie die Kaution und noch nicht verbrauchtes Guthaben zurück.

Am Entlassungstag sollten Sie uns bis spätestens 09:00 Uhr das Zimmer wieder überlassen. Bitte informieren Sie Ihre Angehörigen darüber. Gerne können Sie die Wartezeit im Aufenthaltsraum der Station bei einer Tasse Kaffee verbringen.

Sozialdienst: Wir stehen Ihnen zur Seite

Ein Krankenhausaufenthalt oder eine Krankheit verändert die gewohnte Lebenssituation manchmal in erheblichem Maße. Gerne würden wir Ihnen in dieser Umstellungsphase beratend und tatkräftig zur Seite stehen.

Hilfe zur medizinischen Nachsorge und Rehabilitation, insbesondere durch Anschlussheilbehandlungen, Nach- und Festigungskuren und stationärer Nach- und Weiterbehandlung in Spezialeinrichtungen.

Beratung in sozialen und sozialrechtlichen Angelegenheiten (z. B. Anträge nach dem Schwerbehindertengesetz, Leistungen aus der Pflegeversicherung, Einleitung von Betreuungspflegschaften).

Hilfe bei der Vermittlung von Kontakten zu anderen Einrichtungen (z. B. Suchtberatungsstellen, Selbsthilfegruppen, Notruf für Frauen).

Kontakt:

Fr. Schmidmeier
Telefon:094 03 / 80-257
E-Mail: antje.schmidmeier@klinik-donaustauf.de

Fr. Lillig
Telefon: 094 03 / 80-258
E-Mail: elisabeth.lillig@klinik-donaustauf.de

Für die Psychosomatik
Fr. Leinberger
Telefon: 094 03 / 80-714
E-Mail: beate.leinberger@klinik-donaustauf.de

Pflegeüberleitung

Organisation und Hilfe zur Sicherung der Nachsorge (z. B. Vermittlung in Alten- und Pflegeheime, ambulante häusliche Pflege, Haushaltshilfen, Essen auf Rädern, Beantragung von Heil- und Hilfsmitteln).

Kontakt:

Telefon: 094 03 / 80-261
E-Mail: agnes.kolbeck@klinik-donaustauf.de

Telefon: 094 03 / 80-201
Telefon: 094 03 / 80-725