KLINIKAUFENTHALT
Gesundheit steht bei den meisten Menschen an oberster Stelle!

Trotzdem lässt sich ein Krankenhausaufenthalt manchmal nicht vermeiden.
In der Klinik Donaustauf sind Sie jedoch in guten Händen.
Während der Patientenaufnahme im Erdgeschoss werden die Einzelheiten der stationären Aufnahme und Ihres Aufenthaltes im Krankenhaus geregelt.

Zur stationären Aufnahme benötigt werden bei gesetzlich Versicherten (AOK, BEK, BKK, IKK, etc.):

  • eine stationäre Krankenhauseinweisung des Haus- oder Facharztes
  • die Krankenversichertenkarte der gesetzlichen Krankenkasse und/oder
  • die Versichertenkarte der Zusatzversicherung, falls Sie eine Versicherung für Wahlleistungen haben
  • soweit vorhanden den Befreiungsausweis für Zuzahlungen
  • Vorbefunde (Arztbriefe, Röntgenaufnahmen etc.) für die ärztliche Untersuchung.

Sind Sie "Selbstzahler" ("Privatpatient") und bei einer privaten Krankenversicherung versichert, werden die Krankenhauskosten Ihnen persönlich in Rechnung gestellt. Bei längerem Aufenthalt werden Kostenvorschüsse berechnet.

Wir sind bestrebt, Ihnen den Aufenthalt in unserem Hause so angenehm wie möglich zu gestalten. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anliegen und Wünschen oder aber auch Anregungen an uns, wir werden sicher eine entsprechende Lösung finden.

Lassen Sie uns bitte wissen, wie wir Ihnen behilflich sein können.

Wir wünschen Ihnen von Herzen, dass Sie bald gesund werden und heißen Sie für die Zeit, in der Sie bei uns zu Gast sind, herzlich willkommen.